Sofortiges Preisangebot
Der passende professionelle Übersetzungspreis und alle Lieferinformationen
Professionelle Übersetzer
Ihre Dokumente werden ausschließlich von Mutterpsrachlern übersetzt
Übersetzungsstatusverfolgung
Mit unserem Translation-Tracking-System können Sie sich jederzeit über den Status Ihrer Übersetzung informieren
Ohne Anmeldung
Nutzen Sie unseren Service auch ohne Anmeldung

In diesen Fällen ist die Übersetzung eines Testaments sinnvoll

In einem Testament wird der letzte Wille einer Person festgehalten. Hier bestimmt der Verfasser oder die Verfasserin in erster Linie, was mit dem Besitz nach dem Tod geschehen soll, wer beispielsweise das Haus erbt, an wen besondere Schmuckstücke vermacht werden und wie mit dem Vermögen verfahren werden soll. Auch, wie sich die Person die Beisetzung wünscht und ähnliche Dinge können dort festgehalten werden. Für Testamente gelten jedoch auch rechtliche Grundlagen, so kann ein als ungerecht empfundenes Testament etwa vor dem Nachlassgericht angefochten werden. Um solcherlei Streitigkeiten zu verhindern kann ein Testament jedoch notariell beglaubigt und in diesem Zuge auch direkt beim Nachlassgericht hinterlegt werden. Hierbei wird in aller Regel meist auch schon auf die Rechtskonformität des Testaments geachtet. Zudem kann sowohl durch die Beglaubigung als auch durch die Hinterlegung bei einem Nachlassgericht verhindert werden, dass die Echtheit des Dokuments im Nachhinein angezweifelt wird. In einigen Fällen kann es nun zudem jedoch nötig sein, ein Testament übersetzen zu lassen. Zum Beispiel dann, wenn Sie in einem Land leben, in dem nicht Ihre Muttersprache gesprochen wird, Sie aber, um sicherzugehen, dass Sie keine Fehler machen, das Testament in eben Ihrer Muttersprache verfassen. Um dann eventuelle gerichtliche Vorgänge zu erleichtern, sollte das Testament auch professionell in die Landessprache übersetzt werden. Es ist allerdings auch der Fall denkbar, dass Sie als Erbe von Verwandten, die in einem anderen Land leben, in Frage kommen, und nun das in der dortigen Sprache verfasste Testament übersetzen lassen möchten. In beiden Fällen ist unser Übersetzungsservice der richtige Ansprechpartner für Sie, wir vermitteln Sie jederzeit an kompetente Übersetzer/innen.

Muttersprachliche Übersetzer/innen mit Expertenwissen für Ihr Testament

Das übersetzen von Testamenten verlangt einiges an Fingerspitzengefühl, denn Fehler können hier schnell zu Streitigkeiten unter den Erben führen. Deswegen sollte die Übersetzung nur ausgebildeten Übersetzer/innen mit entsprechender Erfahrung und umfassenden Sprach- und Kulturkenntnissen anvertraut werden. Durch unsere Online-Datenbank hat unser Übersetzungsbüro stets Zugriff auf eine große Auswahl an solchen stets muttersprachlichen Übersetzer/innen für die verschiedensten Sprachen. Da es sich bei Testamenten zudem um Dokumente mit juristischer Relevanz handelt, ist es sinnvoll, hierfür Übersetzer/innen mit entsprechendem Fachwissen hinzuzuziehen, die sowohl das gefragte Fachvokabular beherrschen als auch die rechtlichen Grundlagen des entsprechenden Landes kennen. Auch diese Übersetzer/innen können wir für Sie bereitstellen.

Beglaubigte Übersetzung von Testamenten

Da Testamente wichtige Regelungen in Sachen Erbschaft und Erbrecht enthalten, ist es nicht nur sinnvoll, das Originaldokument notariell beglaubigen zu lassen, sondern auch eine Beglaubigung auf die Übersetzung auszustellen. Dies kann in Deutschland nur durch hierfür vereidigte oder beeidigte Übersetzer/innen vorgenommen werden. Auch diesen Service bietet unsere Übersetzungsagentur gegen eine geringe Beglaubigungsgebühr für Sie an. Dabei trägt Linguation außerdem die Versandkosten für die Originaldokumente der beglaubigten Übersetzung des Testaments an Sie.

Was kostet es, ein Testament übersetzen zu lassen?

Übersetzungskosten werden stets individuell berechnet, auch bei Testamenten. Dabei kommt es vor allem auf die Wortanzahl an: Je umfangreicher das Testament, desto länger dauert die Übersetzung. Hinzu kommt die Sprachkombination. Einige Sprachen kosten etwas mehr als andere, da es weniger professionelle Übersetzer/innen für sie in Deutschland gibt. Außerdem muss berücksichtigt werden, dass es eventuell juristische Fachübersetzer/innen braucht, um Ihr Testament lückenlos zu übertragen, auch diese kosten aufgrund ihrer umfangreicheren Ausbildung etwas mehr. Nicht zuletzt sind Kosten für eine eventuelle Beglaubigung und in dringenden Fällen für eine Expressübersetzung zu bedenken. Die individuellen Kosten für die Übersetzung Ihres Testaments können Sie jedoch eigenständig berechnen, indem Sie das Dokument über den Preiskalkulator unseres Übersetzungsdienstes hochladen. Dort werden Ihnen umgehend Preis und Liefertermin angezeigt. Überzeugen Sie unsere Konditionen, können Sie im Anschluss gleich bestellen. Die professionelle Übersetzung Ihres Testaments erhalten Sie zeitnah und zuverlässig per E-Mail oder im beglaubigten Original auf dem Postweg.

Qualitätsgarantie

  • Professionelle Übersetzer (Übersetzung nur durch Muttersprachler)
  • Zwei-Stufen-Qualitätskontrolle durch geschultes Personal
  • Kostenlose Überarbeitung

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns jetzt: Live Support

PREIS BERECHNEN
Google Rating
5
9 Bewertungen