Beglaubigte Übersetzung ausländischer oder deutscher Geburtsurkunde

Eine Geburtsurkunde (Abstammungsurkunde) wird jedem Menschen mehrheitlich vom Standesamt ausgestellt und dient als Identitätsnachweis. Sie bestätigt auch Ihre Staatsangehörigkeit und wird oft gebraucht, um verschiedene Dokumente wie Ausweispapiere zu beantragen oder wird von Banken und Gerichten verlangt. Wir bei Linguation haben uns deshalb auf beglaubigte Übersetzungen von Urkunden spezialisiert und bieten Ihnen die Dienste unserer vereidigten Übersetzer an. Die Geburtsurkunde bestätigt auch die Staatsangehörigkeit der Person und wird oft benötigt, um verschiedene Dokumente wie Ausweispapiere, Konten oder Mutterschaftsgeld zu beantragen.

Wenn Sie mit Behördengängen beschäftigt sind, wird Ihre Geburtsurkunde meist mit weiteren persönlichen Dokumenten benötigt, um bestimmte Anträge zu bearbeiten. Wenn Sie beispielsweise einen Visaantrag beim Konsulat stellen müssen oder vorhaben zu heiraten, wird Ihre Geburtsurkunde benötigt, um Ihre Person zu identifizieren, da sie ein rechtskräftiges Dokument ist. Und wenn Sie in ein anderes Land einreisen möchten, muss Ihre Geburtsurkunde in die jeweilige Sprache des Landes übersetzt und in manchen Fällen notariell beglaubigt werden.

Behördengänge sind in der Regel langwierig und kompliziert, aber wir können Ihnen im Bereich Geburtsurkunde Übersetzung behilflich sein, um wenigstens diesen Prozess zu vereinfachen. Sie können auf unserer Webseite ganz einfach Ihr Originaldokument hochladen, einen Preisvoranschlag erhalten, und sich dann dazu entscheiden, unseren Dienst in Anspruch zu nehmen. Die beglaubigten Übersetzungen werden sowohl in Deutschland als auch im Ausland anerkannt. In manchen Fällen ist zusätzlich zur beglaubigten Übersetzung eine Apostille erforderlich, damit Ihre Unterlagen von Behörden im In- und Ausland akzeptiert werden.

Warum die Übersetzung einer Geburtsurkunde notwendig ist

Eine Übersetzung Ihrer Geburtsurkunde kann verschiedene Zwecke erfüllen, besonders wenn man in ein fremdsprachiges Land reist oder mit Behörden, Bildungseinrichtungen oder Arbeitgebern zu tun hat, kann sie benötigt werden. In jedem Fall muss die Übersetzung akkurat sein und von einem vereidigten Übersetzer durchgeführt werden, um ihre Authentizität zu gewährleisten.

Bei einer Geburtsurkunde sind verschiedene Details von Bedeutung, darunter persönliche Informationen wie Name, Geburtsdatum, Geburtsort sowie Elterninformationen, deshalb ist es wichtig, dass Sie sich an einen professionellen Übersetzerdienst wie Linguation wenden. Denn nur beglaubigte Übersetzer dürfen durch ihre Stempel und Unterschriften die Echtheit eines fremdsprachigen Dokuments bestätigen.

SOFORT ANGEBOT

Wann wird die beglaubigte Übersetzung Ihrer Geburtsurkunde notwendig?

Bei der Einwanderung nach Deutschland ist eine beglaubigte Übersetzung der Geburtsurkunde erforderlich, um die Identität und die Staatsangehörigkeit nachzuweisen. Bei der Beantragung von Dokumenten wie Reisepässen, Führerscheinen oder einem Arbeitsvertrag kann sie auch verlangt werden. Ist die Geburtsurkunde beglaubigt, kann sie von allen Behörden anerkannt werden.

Falls Sie als Ausländer in Deutschland heiraten möchten, wird das Standesamt sehr wahrscheinlich eine übersetzte Geburtsurkunde fordern, um die Ehe registrieren zu können. Und auch Universitäten oder ähnliche Bildungseinrichtungen könnten für Ihre Registrierung oder für Stipendien eine beglaubigte Geburtsurkunde verlangen. Es kommt nicht selten vor, dass Arbeitgeber eine übersetzte Geburtsurkunde als Teil des Einstellungsprozesses sehen möchten, bevor Sie sich dazu entscheiden, Ihnen mit dem Visaantrag zu helfen und einen Arbeitsvertrag anzubieten, sowie Versicherungen für Sie abschließen. Selbst Banken in Deutschland können nach beglaubigten Geburtsurkunde verlangen, damit Sie ein Konto für Sie eröffnen können.

Beglaubigte Übersetzung einer ausländischen Geburtsurkunde

Wenn Sie in Deutschland sind und die zuständigen Behörden nach einer beglaubigten Übersetzung Ihrer ausländischen Geburtsurkunde verlangen, werden Sie zunächst einen anerkannten bzw. beglaubigten Übersetzer finden müssen, der diese Übersetzung auch übernehmen darf. Das kann sich als schwierig herausstellen, aber unser Linguation Übersetzungsbüro vereinfacht diesen Prozess. Wir stellen Ihnen die notwendigen beglaubigte Übersetzer in kürzester Zeit zur Verfügung, dabei können Sie aus mehreren Ausgangssprachen wählen, z. B. Englisch, Spanisch, Französisch, Russisch, Türkisch, Arabisch und 25 weitere Sprachen.

Beglaubigte Übersetzung der deutschen Geburtsurkunde

Dasselbe gilt für deutsche Staatsbürger, die in ein anderes Land reisen, dort heiraten oder sogar die Staatsangehörigkeit wechseln möchten, und nun mit Hilfe Ihrer Geburtsurkunde ihre Identität bei der jeweiligen Behörde nachweisen müssen. Auch hier ist es wichtig, einen professionellen Übersetzer zu finden, der eine beglaubigte Übersetzung für Sie übernehmen kann.

Beglaubigte Übersetzung der Geburtsurkunde bestellen

Wenn Sie sich nun sicher sind, dass Sie eine Geburtsurkunde übersetzen lassen müssen, verwenden Sie sich am besten an Linguation, denn wir haben uns auf diesen Dienst spezialisiert. Laden Sie die Kopie bzw. den Scan Ihrer Geburtsurkunde ganz einfach mit Hilfe unseres Tools hoch. Alternativ können Sie Ihr Dokument auch mit dem Handy fotografieren und die Bilddatei hochladen. Wichtig ist, dass die vollständige Geburtsurkunde lesbar ist.

Wählen Sie als nächstes die Ausgangs- und Zielsprache für die Geburtsurkunde und geben Sie an, ob die Übersetzung beglaubigt werden soll. Meist wird dies von Botschaften und Standesämtern so verlangt. Dieser Prozess ist schnell erledigt, Sie werden daraufhin einen Preisvorschlag erhalten. Geben Sie Ihre Kontaktdaten an und gedulden Sie sich einige Tage, denn unsere Übersetzer werden zeitnah die Übersetzung bearbeiten. In wenigen Tagen erhalten Sie dann die beglaubigte Geburtsurkunde mit Stempel per Post nach Hause geliefert.

Preisgestaltung für die Übersetzung von Geburtsurkunden

Unsere Preisgestaltung bei Linguation ist fair und enthält nie versteckte Kosten. Die Kosten für die Übersetzung einer Geburtsurkunde können allerdings variieren, dabei kommt es auf verschiedene Faktoren an. Zum einen ist die Länge der Geburtsurkunde ein Kostenpunkt. Manche Übersetzer berechnen pro Wort, andere pro Seite. Auch das Sprachpaar kann die Kosten beeinflussen, denn seltenere Ausgangssprachen können aufwendiger und somit teurer sein.

Darüber hinaus sind beglaubigte Übersetzungen von Geburtsurkunden mit höheren Kosten verbunden, denn diese erfordern oft spezielle Zertifizierungen vom Übersetzer. Wenn Sie die Übersetzung so schnell wie möglich benötigen, können Sie bei uns eine praktische Expressübersetzung beanspruchen, aber auch dies kann zusätzliche Kosten verursachen.

Die Preise können auch je nach Übersetzer variieren, vergleichen Sie die Preise vorher. Für die Übersetzung einer Geburtsurkunde ohne Beglaubigung können die Kosten bei 50 € liegen und eine mit Beglaubigung etwas mehr. Lassen Sie sich am besten mit unserem Preisrechner einfach und schnell ein Angebot anzeigen. Unsere Beratung ist kostenfrei und wir helfen Ihnen gerne bei Fragen weiter. Unsere Zahlungsmethoden sind sicher und bequem. Der ganze Prozess kann online abgeschlossen werden und die beglaubigte Übersetzung von unseren vereidigten Übersetzern wird von allen Behörden anerkannt.

Geburtsurkunden Übersetzung mit Beglaubigung

Wenn Behörden in Deutschland die Übersetzung einer Geburtsurkunde mit Beglaubigung verlangen, deutet das darauf hin, dass es ein wichtiger Prozess ist. In diesem Fall brauchen Sie qualifizierte und zertifizierte Übersetzer, welche wir bei Linguation anbieten. Falls Sie eine zuverlässige und einfache Lösung für die Übersetzung Ihrer Geburtsurkunde mit Beglaubigung suchen, sind Sie bei uns richtig.

Achten Sie darauf, dass Sie das Original der Geburtsurkunde besitzen, da Kopien vielleicht nicht akzeptiert werden. Nachdem die Übersetzung abgeschlossen ist, bestätigt bzw. beglaubigt der Übersetzer die Richtigkeit und Vollständigkeit der Übersetzung mit Stempel und Unterschrift. In einigen Fällen kann eine weitere notarielle Beglaubigung erforderlich sein, oder eine Apostille von der Behörde verlangt werden. Letztendlich stellt die beglaubigte Übersetzung sicher, dass das übersetzte Dokument auch offiziell anerkannt wird.

SOFORT ANGEBOT

FAQ zur Übersetzung von Geburtsurkunden

Wieso sind Geburtsurkunden wichtig?

Geburtsurkunden sind aus mehreren Gründen von großer Bedeutung. Sie dienen als Identitätsnachweis, da sie Ihren Namen, Geburtsdatum, Geburtsort und die Namen der Eltern bestätigen. Außerdem ist sie ein Nachweis der Staatsbürgerschaft und bildet die Grundlage für die Erlangung von Bürgerrechten.

Ist die Übersetzung der Geburtsurkunde in Deutschland Pflicht?

Die Übersetzung ist teilweise Pflicht. Für Ausländer, die in Deutschland leben bzw. leben möchten, und eine ausländische Geburtsurkunde besitzen, gibt es Situationen, in denen eine beglaubigte Übersetzung dieser ausländischen Geburtsurkunde erforderlich ist. Zum Beispiel tritt dieser Fall auf, wenn sie Dokumente für Einwanderungs-, Visums oder behördliche Zwecke vorlegen müssen. Am besten erkundigen Sie sich vorher bei der jeweiligen Institution, um sicherzugehen, welche Art der Übersetzung benötigt wird. In manchen Fällen wird zusätzlich eine Apostille verlangt.

Wo kann ich eine Geburtsurkunde übersetzen lassen?

Sie sollten sich in jedem Fall an vereidigte Übersetzer wenden, oder ein Übersetzungsbüro wie Linguation, welches garantieren kann, dass Sie offizielle Dokumente wie Geburtsurkunden beglaubigt übersetzen bekommen.

Brauche ich eine Geburtsurkunde zur Beantragung von Elterngeld oder Kindergeld?

Wenn Sie Elterngeld und Kindergeld in Deutschland beantragen wollen, wird die Geburtsurkunde des Kindes benötigt. Schließlich dient sie als Nachweis für die Geburt und die damit verbundene Elternschaft. Wurde die Geburtsurkunde im Ausland ausgestellt, muss diese auf Deutsch übersetzt werden, denn Elterngeld und Kindergeld sind finanziell staatliche Unterstützungen. Für den Antrag sind außerdem weitere Unterlagen erforderlich, erkundigen Sie sich vorher welche Sie benötigen, damit Sie alle nötigen Dokumente miteinander übersetzen lassen können.

Was ist die Überbeglaubigung und Apostille?

Im Grunde besteht die Überbeglaubigung aus der Legalisation und der Apostille, welche dazu dient, die Echtheit und Gültigkeit von Dokumenten zu bestätigen. Die Apostille ist eine vereinfachte Form der Überbeglaubigung, sie wird beispielsweise vom Standesamt oder dem Justizministerium ausgestellt und bestätigt die Echtheit des Dokuments. In manchen Ländern ist eine Legalisation erforderlich. Hier wird das Dokument zunächst von lokalen Behörden beglaubigt, dann von den Behörden des eigenen Landes überprüft und anschließend von der Botschaft des Ziellandes zertifiziert. Bitte beachten Sie, dass wir diesen Service nicht anbieten und lediglich bei der Beglaubigung Ihrer Übersetzung behilflich sein können.

Wie ist die Sicherheit bei der Übersetzung von Geburtsurkunden?

Die Sicherheit des Übersetzungsprozesses von Geburtsurkunden und anderen offiziellen Dokumenten hat hohe Priorität bei Linguation. Datenschutz wird bei uns großgeschrieben, denn wir halten uns strikt an die Datenschutzrichtlinien und aktuellen Gesetze. Außerdem stehen unsere Übersetzer unter der gesetzlichen Schweigepflicht, somit sind Ihre Daten auf mehrfacher Weise geschützt. Beantragen Sie eine kostenfreie Online-Erstberatung für Ihre beglaubigte Übersetzung, um weitere Fragen zu klären, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Welche Unterlagen benötige ich zur Übersetzung meiner Geburtsurkunde?

Sie benötigen im Grunde nur das Originaldokument, z. B. die Geburtsurkunde von Ihnen oder Ihrer Kinder – wir bei Linguation erledigen alles Weitere. Sie reichen auf unserer Webseite eine Kopie oder einen Scan des Originals ein, geben das gewünschte Sprachpaar ein und wählen optionale Extras. Der Übersetzer übersetzt die Geburtsurkunde zeitnah. Die beglaubigte Übersetzung schicken wir Ihnen per Post oder als PDF-Datei zu.

Welche Kosten muss ich bei der Übersetzung von Geburtsurkunden erwarten?

Der Preis für die Übersetzung von Geburtsurkunden hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie die Länge der Urkunde und die Ausgangssprache. Die Kosten können zwischen 50 € und 100 € betragen. Es ist leider nicht möglich, einen einheitlichen Preis für Geburtsurkunden zu nennen. Lassen Sie sich unverbindlich mit unserem Preisrechner einfach und schnell ein Angebot anzeigen.

Wie bestimmt man die Seitenanzahl?

Die Vorder- und Rückseite zählen als einzelne Seiten, dass bedeutet jedes Blatt Papier ist eine Seite, unabhängig von der Wortanzahl. Müssen mehrere Blätter übersetzt werden, ergibt sich durch die einzelnen Seiten die Seitenzahl.

Bietet Linguation beglaubigte Übersetzung der Geburtsurkunde an?

Bei Linguation bieten wir beglaubigte Übersetzungen für verschiedene Arten von Dokumenten an, einschließlich Geburtsurkunden. Wir legen großen Wert darauf, nur zertifizierte und erfahrene Übersetzer einzusetzen, die beglaubigte Übersetzungen anfertigen können, damit unsere Kunden Behördengänge ohne Schwierigkeiten bewältigen. Bei Fragen stehen wir Ihnen natürlich immer zur Verfügung, z. B. per E-Mail und 24/7 Hotline.

In welche Sprachen kann ich meine Geburtsurkunde übersetzen lassen?

Linguation bietet momentan über 25 Sprachen an, wir versuchen allerdings Übersetzer aus der ganzen Welt in unserer Datenbank aufzunehmen. Unter anderem bieten wir die Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch, Russisch und die meisten europäischen Sprachen an.

Wer übersetzt und beglaubigt Geburtsurkunden?

Wir bieten unseren Kunden individuelle Angebote und Übersetzer an, dabei achten wir darauf, dass Sie einen Übersetzer erhalten, der sich auf Geburtsurkunden spezialisiert hat und somit die Aufgabe so schnell und akkurat wie möglich erledigen kann.

Fazit Übersetzung von Geburtsurkunden bei Linguation

Eine Geburtsurkunde ist ein wichtiges und einmaliges Dokument, welches als Identitätsnachweis dient und von sämtlichen Ämtern und Behörden genutzt wird, um Staatsbürgerschaft und zusammenhängende Rechte festzustellen. Auf internationalen Reisen und längeren Auslandsaufenthalte könnte die Geburtsurkunde benötigt werden, wenn rechtliche oder administrative Angelegenheiten zu klären sind.

Sie brauchen eine deutsche Übersetzung Ihrer Geburtsurkunde, wenn Sie einen Ausweis beantragen, sich für die Schule anmelden oder einen Führerschein und Arbeitsvertrag wollen. Außerdem wird sie für die Heiratsregistrierung oder für behördliche Genehmigungen verlangt. Erkundigen Sie sich am besten in jedem Fall, ob die Übersetzung der Geburtsurkunde beglaubigt werden muss oder vielleicht sogar eine Apostille benötigt wird.

Wenn dem so ist, können wir von Linguation behilflich sein. Wir bieten Ihnen qualifizierte, vereidigte Übersetzer, die sich auf beglaubigte Übersetzungen von Urkunden spezialisiert haben. Wir bieten Ihnen faire Preise und einen rund um die Uhr Service, um sämtliche Ihrer Fragen zu beantworten. Laden Sie Ihre Geburtsurkunde jetzt über unsere Webseite hoch und erhalten Sie einen Preisvorschlag.

Qualitätsgarantie für beglaubigte Übersetzungen

  • Vereidigte Übersetzer
  • Zwei-Stufen-Qualitätskontrolle
  • Kostenlose Überarbeitung

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns jetzt: Live Support

SOFORT ANGEBOT
OnTrustNet Linguation WebShop Linguation Webwinkelkeur

Beglaubigte Übersetzungen Online bestellen