Sofortiges Preisangebot
Der passende professionelle Übersetzungspreis und alle Lieferinformationen
Professionelle Übersetzer
Ihre Dokumente werden ausschließlich von Muttersprachlern übersetzt
Übersetzungsstatusverfolgung
Mit unserem Translation-Tracking-System können Sie sich jederzeit über den Status Ihrer Übersetzung informieren
Ohne Anmeldung
Nutzen Sie unseren Service auch ohne Anmeldung

Dass wir im Deutschen viele Anglizismen verwenden, also aus dem Englischen stammende Wörter in unsere Sprache integriert haben, ist kein Geheimnis. Aber vielleicht haben Sie sich schon einmal gefragt, ob deutsche Wörter ebenfalls in anderen Sprachen vorzufinden sind? Tatsächlich findet man auch in anderen Sprachen deutsche Begriffe, die als Lehnwort oder Fremdwort verwendet werden, diese nennt man Germanismen.

Die deutsche Sprache

Die deutsche Sprache hat eine lange Entwicklung hinter sich und ihr Ursprung reicht weit in die Vergangenheit zurück. Sprachforscher sind bis ins 4. Jahrtausend vor Christus zurückgelangt und haben herausgefunden, dass die deutsche Sprache zur indogermanischen Sprachfamilie gehört. In dieser Zeit befand sich wahrscheinlich die Urheimat der Indogermanen nördlich und östlich vom Schwarzen Meer. Mit der Zeit entwickelten sich dann die verschiedenen germanischen Stammessprachen und voraltdeutschen Dialekte. Zwischen 600 bis 1050 fand die erste Entwicklung zum Althochdeutschen statt, danach folge Mittelhochdeutsch, Frühneuhochdeutsch und seit 1650 Neuhochdeutsch.

Heute sprechen etwa 130 Millionen Menschen weltweit Deutsch als Mutter- oder Zweitsprache. Deutsch ist Amtssprache in Deutschland, Österreich und Liechtenstein. Auch in der Schweiz, Belgien und Luxemburg ist es eine der offiziellen Sprachen.

Deutsche Wörter in anderen Sprachen

Wenn Sie im Ausland Lust auf ein Schnitzel haben, sollte das überhaupt kein Problem sein. Auf Albanisch bestellen Sie dann ein „shnicel“, auf Dänisch ein „schnitzel“ oder „snitsel“ und auf Rumänisch ein „șnițel“. Auch andere deutsche Lebensmittel sind bekannt, wie z. B. die Brezel, oder „bretzel“ im Französischen. Wenn Sie es etwas süßer mögen, dann bekommen Sie in Ungarn eine Torte, wenn Sie eine „torta“ bestellen. Zur Weihnachtszeit gibt es nicht nur in Deutschland Glühwein, sondern auch „glühwein“ in den Niederlanden oder „lebkuchen“ in Amerika.

Nach diesem kulinarischen Ausflug brauchen Sie wahrscheinlich erstmal eine Pause. Eine „pauza“ können Sie sich ebenfalls in Polen gönnen, in Finnland macht man eine „Kaffepaussi“.

In Estland gehen die Menschen in ein „reisibüroo“, das dem deutschen Reisebüro schon sehr ähnelt. Tatsächlich sind auch viele albanische Wörter den deutschen sehr ähnlich wie z. B. „baushtell“ für „Baustelle“, „kofer“ für „Koffer“ oder „strajfen“ für „Streifen“. Auch die Finnen können mithalten mit ihrem „dachshund“, was zu Deutsch ein „Dachs“ ist, eine deutsche „Gestalt“ ist auch im Finnischen eine „gestalt“.

Folgende polnische Wörter kommen Ihnen sicher bekannt vor: Mit „ajerkoniak“ meinen die Polen „Eierlikör“; mit „bosman“ einen „Bootsmann“ und mit „buchalter“ einen „Buchhalter“.

Wie wir bringen die Amerikaner ihre Kinder in den „kindergarten“ und auch den „doppelgänger“ oder „doppelganger“ gibt es dort. Gar nicht so ein großer Unterschied, was?

Sprachentwicklung ist Geschichte

Besonders auffällig ist, dass viele deutsche Kriegsbegriffe in anderen Sprachen auftauchen. Sprachen verändern sich ständig, neue Wörter kommen hinzu, manche Wörter verschwinden aus dem Wortschatz. All das hängt mit unserer Geschichte zusammen. Durch die Eroberung von Ländern und Völkern hat sich die Sprache verändert und Kulturen haben sich vermischt.

Wie wird unsere Sprache in Zukunft aussehen? Das kann man natürlich nicht vorhersehen, vermutet wird aber, dass sich unsere Sprache in den kommenden Jahren drastisch verändern wird. Grund hierfür kann zum einen das soziale Verhalten der Menschen sein. Neue technische Möglichkeiten und Medien beeinflussen schon jetzt unser Verhalten und unser tägliches Leben. Eine Nachricht ohne Emojis ist heutzutage nicht mehr wegzudenken, finden Sie nicht auch?

Qualitätsgarantie

  • Professionelle Übersetzer (Übersetzung nur durch Muttersprachler)
  • Zwei-Stufen-Qualitätskontrolle durch geschultes Personal
  • Kostenlose Überarbeitung

PREIS BERECHNEN

Google Play Linguation Android Application App Store Linguation IOS Application

EHI Linguation OnTrustNet Linguation WebShop Linguation Made in Germany

Professionelle Übersetzungen beim verifizierten Übersetzungsbüro Ihres Vertrauens