Sofortiges Preisangebot
Der passende professionelle Übersetzungspreis und alle Lieferinformationen
Professionelle Übersetzer
Ihre Dokumente werden ausschließlich von Muttersprachlern übersetzt
Übersetzungsstatusverfolgung
Mit unserem Translation-Tracking-System können Sie sich jederzeit über den Status Ihrer Übersetzung informieren
Ohne Anmeldung
Nutzen Sie unseren Service auch ohne Anmeldung

Durch die Internationalisierung und die immer intensivere Vernetzung wird es immer üblicher, dass man offizielle Dokumente bei ausländischen Behörden vorzeigen muss, beispielsweise weil man eine neue Arbeitsstelle oder ein Auslandsstudium antreten will. In solchen Fällen benötigt man eine beglaubigte Übersetzung, aber was ist das überhaupt und wie viel kostet eine solche Beglaubigung?

Was ist eine beglaubigte Übersetzung und wofür brauche ich diese?

Muss man ein offizielles Dokument bei einer ausländischen Behörde vorzeigen, welches beispielsweise zuvor von einer staatlichen Institution oder Ausbildungsstelle ausgestellt wurde, wird eine bloße Übersetzung nicht akzeptiert. Stattdessen muss die Translation zusätzlich beglaubigt werden, wozu ausschließlich gerichtlich beeidigte, vereidigte oder bestellte Übersetzer/innen berechtigt sind. Denn eine Beglaubigung wirken schlussendlich wie ein Echtheitszertifikat. Dies bedeutet, dass garantiert wird, dass die Übersetzung wortgetreu und verbindlich zum Original verfasst wurde. Bei diesen Urkunden oder Dokumenten, welche für offizielle Zwecke benötigt werden, kann es sich zum Beispiel um Heiratsurkunden, Führerscheine, Adoptionsurkunden oder Versicherungsnachweise handeln. Beglaubigt wird eine angefertigte Übersetzung schließlich durch einen Beglaubigungsvermerk/-stempel oder durch eine Unterschrift des vereidigten Übersetzers.

Was ist eine Überbeglaubigung?

In den meisten Fällen reicht eine beglaubigte Übersetzung vollkommen aus, wenn Sie Ihr Dokument im Ausland vorweisen müssen. Allerdings wird unter Umständen auch eine Überbeglaubigung benötigt. Diese wird durch ein Gericht ausgestellt und ist eine internationale Bestätigung darüber, dass der zuständige Übersetzer auch die Erlaubnis hat, eine amtliche Übersetzung anzufertigen.

Man unterscheidet bei der Überbeglaubigung zwei Arten; die Apostille und die Legislation

Bei einer Legislation wird die Unterschrift oder das Siegel auf der jeweiligen Urkunde noch einmal durch ein Gericht auf seine Echtheit geprüft. Dieses Verfahren wird meist für Länder genutzt, welche nicht Teil des Haager Abkommens sind.

Für Länder welche dem Haager Abkommen beigetreten sind, wird die Legislation durch eine Apostille ersetzt. Erkennen lässt sich diese durch die französische Standardform am oberen Rand.

Falls Sie sich nicht sicher sein sollten, welche Art von Beglaubigung Sie von Ihrer Übersetzung benötigen können Sie sich einfach an die entsprechende ausländische Behörde wenden oder bei dem Übersetzungsbüro Ihrer Wahl nachfragen.

Wie viel kostet eine beglaubigte Übersetzung?

Der Preis einer staatlich anerkannten Übersetzung ist immer von mehreren Faktoren abhängig und unterscheidet sich somit, je nach Auftrag, komplett individuell. Entscheidend sind vor allem die gewünschte Sprachkombination und der Umfang des Dokuments, aber auch Faktoren wie Formatierungsaufwand und die Lieferung wirken sich auf den finalen Preis aus. Generell gibt es zwei Berechnungsformen für die Kosten einer beglaubigten Übersetzung. Entweder gibt es einen Pauschalpreis, welcher zu Beginn, anhand einer Einschätzung der Textmenge, festgelegt wird oder die Kosten werden durch den Zeilen-/Wortpreis ermittelt.

In den meisten Fällen wird der Preis durch den Zeilenpreis berechnet, welcher allerdings je nach Sprache variiert. Somit wäre beispielsweise eine beglaubigte Übersetzung in Lettisch vergleichsweise teurer, als eine amtliche Übersetzung auf Englisch. Zusätzlich fällt eine Beglaubigungsgebühr an, welche ebenfalls je nach Übersetzer/in unterschiedlich hoch sein kann. Viele Übersetzungsagenturen haben allerdings auch Festpreise für einige standardisierte Dokumente, wie Führerscheine, Meldebescheinigungen oder einer Scheidungsurkunde. Bei Linguation können Sie sich allerdings ganz simpel und bequem Ihr individuelles Angebot erstellen, ohne lange warten zu müssen. Dafür müssen Sie lediglich Ihre Datei in den Online-Preisrechner hochladen und schon erhalten Sie Ihr unverbindliches Angebot, so wie ein voraussichtliches Lieferdatum.

Qualitätsgarantie

  • Professionelle Übersetzer (Übersetzung nur durch Muttersprachler)
  • Zwei-Stufen-Qualitätskontrolle durch geschultes Personal
  • Kostenlose Überarbeitung

PREIS BERECHNEN

Google Play Linguation Android Application App Store Linguation IOS Application

EHI Linguation OnTrustNet Linguation WebShop Linguation Made in Germany

Professionelle Übersetzungen beim verifizierten Übersetzungsbüro Ihres Vertrauens