Sofortiges Preisangebot
Der passende professionelle Übersetzungspreis und alle Lieferinformationen
Professionelle Übersetzer
Ihre Dokumente werden ausschließlich von Muttersprachlern übersetzt
Übersetzungsstatusverfolgung
Mit unserem Translation-Tracking-System können Sie sich jederzeit über den Status Ihrer Übersetzung informieren
Ohne Anmeldung
Nutzen Sie unseren Service auch ohne Anmeldung

Wann eine Sorgeerklärung übersetzt werden sollte

Wenn die Eltern eines Kindes nicht verheiratet sind, liegt das Sorgerecht in Deutschland automatisch bei der Mutter. Dies lässt sich durch die Ausstellung einer Sorgeerklärung ändern. Dafür müssen jedoch einige Voraussetzungen erfüllt sein. So müssen zum Beispiel beide Elternteile ausreichend Deutsch sprechen oder Dolmetscher/innen anwesend sein. Zudem müssen diverse Unterlagen vorgelegt werden, darunter die Geburtsurkunde des Kindes. Eine Ausstellung der Sorgeerklärung kann nur nach persönlichem Erscheinen bei der zuständigen Behörde erfolgen. Kommen die Eltern nun etwa aus anderen Ländern und müssen die Rechtslage zudem in einem anderen Land klären oder sprechen Sie nicht gut genug Deutsch, kann eine Übersetzung der Sorgeerklärung sinnvoll sein. Auch im Rahmen einer Einbürgerung kann sie eventuell nötig werden. Dann sollten Sie die Sorgeerklärung professionell übersetzen lassen. Unser Übersetzungsbüro ist der richtige Ansprechpartner für Sie, wir arbeiten komplett online und nehmen Ihre Aufträge rund um die Uhr entgegen.

Professionelle Übersetzer/innen für Sorgeerklärungen

Linguation arbeitet als professionelle Übersetzungsagentur ausschließlich mit voll ausgebildeten Übersetzer/innen zusammen, viele davon sind zudem auf die verschiedensten Fachgebiete spezialisiert. Somit und durch laufendes Feedback unserer Kunden garantieren wir höchste Übersetzungsqualität für die verschiedensten Sprachen, selbstverständlich auch für amtliche Dokumente wie Sorgeerklärungen. Egal, ob Sie dabei Übersetzungen ins Englische, Portugiesische, Rumänische, Arabische oder Polnische benötigen, wir vermitteln Sie an kompetente Übersetzer/innen – in dringenden Fällen auch im Eilverfahren.

Sorgeerklärung beglaubigt übersetzen lassen

Da es sich bei Sorgeerklärungen um amtliche Dokumente handelt, die auch übersetzt zur Vorlage bei verschiedenen Behörden dienen, sollten sie immer beglaubigt übersetzt werden. Das heißt, dass der/die Übersetzer/in mit einem Stempel dafür bürgt, dass die Übersetzung 1:1 dem Original entspricht. Eine solche Beglaubigung dürfen in Deutschland ausschließlich vereidigte Übersetzer/innen vornehmen. Gegen eine geringe Beglaubigungsgebühr erhalten Sie diesen Service selbstverständlich auch bei Linguation. Dabei trägt unser Übersetzungsdienst die Versandkosten der Übersetzung im Original an Sie.

Was kostet es, eine Sorgeerklärung übersetzen zu lassen?

Die Sorgeerklärung selbst ist ein standardisiertes und relativ übersichtliches amtliches Dokument, wodurch sie relativ günstig ist. Vor allem die Sprachkombination hat dabei einen Einfluss auf eventuelle Preisunterschiede. Zu berücksichtigen ist zudem eine Beglaubigungsgebühr und auch für Expressübersetzungen wird ein Zuschlag fällig. Laden Sie Ihre Sorgeerklärung über unseren Linguation Preisrechner hoch, erhalten Sie ein individuelles Angebot für die Übersetzung Ihres Dokuments. Sagt Ihnen dieses zu, können Sie sofort bestellen. Die professionelle Übersetzung wird Ihnen dann spätestens zum vereinbarten Liefertermin per Mail zugestellt, die beglaubigte Version erhalten Sie etwa zwei Tage darauf postalisch.

Qualitätsgarantie

  • Professionelle Übersetzer (Übersetzung nur durch Muttersprachler)
  • Zwei-Stufen-Qualitätskontrolle durch geschultes Personal
  • Kostenlose Überarbeitung

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns jetzt: Live Support

PREIS BERECHNEN

Google Play Linguation Android Application App Store Linguation IOS Application

EHI Linguation OnTrustNet Linguation WebShop Linguation Made in Germany

Professionelle Übersetzungen beim verifizierten Übersetzungsbüro Ihres Vertrauens